Klimaanlagen stinken, lecken und streiken - wenn die Wartung nicht stimmt.

Die Fahrzeughersteller schreiben keine Wartungsintervalle vor. Selbst bei der großen Inspektion gehört die Überprüfung der Klimaanlage nicht zum Leistungsumfang. Doch das System benötigt regelmäßige Wartung da sonnst hohe Schadenskosten drohen. Der Defekt des Klima-Kompressors - das Herzstück der Klimaanlage - kostet schnell 1.000 Euro und mehr!

Wann ist Ihre Klimaanlage zuletzt überprüft worden? Sie wissen es nicht mehr genau! Dann wird es jetzt Zeit!
    Was geschieht bei einer Klimawartung?

  • Das Kältemittel wird abgesaugt.
  • Der Trockner wird gewechselt (alle 2 Jahre).
  • Feuchtigkeit wird mit einer Vakuumpumpe aus dem System entfernt.
  • Es findet eine Sichtprüfung aller Bauteile, eine Überprüfung der Verbindungs- und Antriebselemente sowie der Verkabelung und der Bedienelemente statt.
  • Die Klimaanlage wird mit der vom Hersteller vorgegebenen Menge an Kältemittel neu befüllt.
  • Der Innenraumfilter wird überprüft/ausgewechselt (jährlich bzw. alle 15.000 km).
  • Es wird eine Funktions- und Dichtigkeitsprüfung des gesamten Systems durchgeführt.
  • Die Ergebnisse der einzelnen Prüfschritte werden dokumentiert.